Die Arbeitsplatzbrille

Eine Arbeitsplatzbrille ist eine speziell für die Arbeit am PC konzipierte Brille, welche ein optimales, beschwerdefreies Sehen am Arbeitsplatz ermöglicht. Sie wird auch „Bildschirmbrille“, oder „Computerbrille“ genannt.

Warum ist eine Arbeitsplatzbrille eine bessere Wahl, als die Gleitsicht- oder Lesebrille?

1

Mit der Gleitsichtbrille müssen Sie beim Blick auf den PC den Kopf heben, um in den passenden Bereich des Gleitsichtglases zu kommen. Das ist auf Dauer anstrengend und führt zu Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich.

2

Außerdem ist der Zwischenbereich eines Gleitsichtglases, welcher für die PC-Arbeit relevant ist, der schmalste Bereich. Das führt bei den heutigen großen Monitoren oft zu Einschränkungen.

3

Eine Lesebrille kann immer nur für eine Sehentfernung optimal eingestellt werden. So kommt es, dass Sie mit der Lesebrille eine vorgebeugte Körperhaltung einnimmt. Die Folge sind Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich.

Hier ist die Lösung – die Arbeitsplatzbrille!

Bei der Arbeitsplatzbrille wird der Fokus auf den Zwischenbereich und die Nähe gelegt. Die Ferne wird, je nach Arbeitsplatz, mehr oder weniger reduziert.

Die gängigste Variante ist das Office-Glas. Hier liegt der Schwerpunkt auf der PC-Entfernung. Die deutlichen Seh­bereiche reichen von ca. 2,5 m bis auf ca. 40 cm.

So kann man mit diesem Brillenglas bequem am Schreibtisch arbeiten und trotzdem noch über den Flur und bis zum Kopierer laufen, oder den/die Kollegen/in gegenüber gut sehen.

Optik Schröder Holzminden(ü3)

Wenn Sie einen sehr weitläufigen Arbeitsplatz mit vielen wechselnden Sehaufgaben haben, wie z. B. bei Präsen­tationen oder Konferenzen, ist das Room-Glas eine gute Variante für Sie. Hier reichen die deutlichen Sehbereiche von ca. 4 m bis auf ca. 40 cm.

Damit ist es möglich sich frei in Räumlichkeiten zu bewegen. Das Fahren eines Kraftfahrzeuges ist mit einem solchen Brillenglas nicht erlaubt.

Optik Schröder Holzminden(ü3)

Arbeiten Sie an einem Arbeitsplatz mit sehr kurzen Distanzen und haben keinen Kundenkontakt, z. B. wenn Sie Listen miteinander vergleichen, dann ist das Desk-Glas gut für Sie geeignet.

Dieses Glas legt den Schwerpunkt auf die Leseentfernung und bietet dort die breitesten Bereiche. Die deutlichen Sehbereiche reichen hier von ca. 1 m bis auf ca. 40 cm.

Optik Schröder Holzminden(ü3)
Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich von Ihrem Optik-Schröder-Team beraten.